Günstiger Paketversand, schnelle Lieferzeiten und ein sicherer Transport sind im E-Commerce besonders wichtige Erfolgsfaktoren. Denn sie wirken sich sowohl auf Ihre Gewinnspanne, als auch auf die Zufriedenheit Ihrer Kunden aus.

Für viele Online-Händler, sich im Tarifdschungel der verschiedenen Paketzusteller und Lieferdienste zurecht zu finden und die Preise für den Paketversand zu vergleichen. Das gilt vor allem, wenn unterschiedlich große Päckchen und Pakete verschickt oder Kunden in mehreren Ländern beliefert werden.  

Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie bei Ihren Paketsendungen automatisch den richtigen Zusteller finden. So halten Sie nicht nur Ihre Kosten gering, sondern sparen auch wertvolle Zeit, in der Sie sich um Ihr eigentliches Geschäft kümmern können.

International Shipping Guide

Inhaltsverzeichnis

Den richtigen Zusteller finden

Ob national verschicktes Päckchen oder internationale Warensendung: der richtig gewählte Versand-Dienstleister kann sich auf den Erfolg Ihres E-Commerce Business auswirken.

Die Versandkosten variieren von Zusteller zu Zusteller enorm und sind oft nur mit großem Aufwand zu ermitteln und zu vergleichen. Und ist einmal ein günstiger Paketversand gefunden, heißt dies noch lange nicht, dass er bei all Ihren Warensendungen die beste Wahl ist. Wer Büchersendungen günstig verschickt, kann beim Paketversand der teuerste Anbieter sein. Gleiches gilt auch für die Zielorte: manche Zusteller bieten optimale Konditionen beim nationalen Versand, nehmen aber horrende Preise für Sendungen ins EU-Ausland oder für weltweite Zustellungen. Und bei anderen Lieferdiensten ist es genau umgekehrt. So können am Ende astronomisch hohe Mehrkosten entstehen, die direkt von Ihrem Umsatz abgehen.

Schnelle Lieferung, zufriedene Kunden

Gleichzeitig wirkt sich der Versand auch auf die Zufriedenheit ihrer Kunden aus: niemand möchte lange auf seine Bestellung warten oder sogar beschädigte Päckchen oder Pakete erhalten. Deshalb spielen auch Dinge wie Lieferzeiten oder Verlässlichkeit eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Paketzustellers.

Ein weiteres Problem: die Suche nach dem richtigen Kurierdienst ist mit viel Arbeit verbunden, für die Online-Händlern oftmals die Zeit fehlt. Tarife müssen recherchiert und immer wieder aktualisiert werden. Sie müssen Listen pflegen und auf den neusten Stand bringen. Und ist eine Bestellung versandbereit, muss abhängig von Größe, Gewicht und Zielort manuell nach dem passenden Paketdienstleister gesucht werden.

So wird die Suche nach einem Zusteller mit günstigen Paketversand schnell zu einem der arbeits- und damit kostenintensivsten Prozesse in Ihrem Business.

Die Lösung ist so einfach wie genial: eine vollständige Automatisierung Ihres Versands, mit einer Software, die direkt den richtigen Anbieter ermittelt und dabei alle relevanten Faktoren miteinbezieht.
Shippy Pro stellt genau diese Lösung für Sie bereit – individuell konfigurierbar und einfach zu bedienen.

International Shipping Guide

Den Warenversand automatisieren

Unabhängig von der Art Ihres E-Commerce Unternehmens sind die Faktoren, die die Höhe der Versandkosten bestimmen, immer die gleichen. Innovative Softwarelösungen automatisieren den Prozess und beachten dabei alle relevanten Punkte.

Die vier wichtigsten Faktoren sind dabei

1. Die Größe der Sendung
Bei den meisten Zustellern variieren die Versandkosten je nach Größe Ihrer Sendung. Dabei gibt es keine Standardmaße. Während manche Logistikunternehmen Sendungen mit einem Format mit Seitenlängen von 35 cm noch als Päckchen versenden, muss bei anderen Anbietern bereits der Paketpreis gezahlt werden.

2. Das Gewicht der Sendung
Hier gibt es die mit Abstand größten Unterschiede: während ein kleines Paket bei manchen Zustellern nur 2 kg wiegen darf, liegt die Obergrenze bei anderen Zustellern erst bei 25 kg. Das kann zu Preisunterschieden von über 10 Euro pro Sendung führen.

3. Das Zielland der Sendung
Sowohl bei Inlandspaketen als auch bei Sendungen ins Ausland gibt es preislich deutliche Unterschiede. Beim internationalen Versand ist zudem die Frage wichtig, ob der Anbieter die gesamte Zustellung übernimmt, oder ab der Grenze mit ausländischen Partnern zusammenarbeitet. Letzteres kann sich auf die Lieferzeit auswirken oder bei Problemen mit der Zustellung für Komplikationen sorgen.

4. Der genaue Zielort der Sendung
Neben dem Zielland kann sich sogar der genaue Zielort der Warensendung auf die Kosten der Lieferung auswirken. Gerade bei Sendungen ins Ausland ist oftmals der genaue Postleitzahlenbereich für die Höhe des Portos entscheidend. Liegt dieser zum Beispiel auf einer Insel, können die Kosten immens steigen. Oder der Bereich wird von einem besonders günstigen Logistikpartner bedient, mit dem Sie bares Geld sparen!

International Shipping Guide

Paketversand nach Maß

Hinzu kommen noch viele weitere Punkte, die je nach Art Ihres Geschäfts unterschiedlich wichtig sein können. Dazu gehören beispielsweise

1. Die Versicherung von Waren
Bei manchen Anbietern ist im normalen Versandpreis bereits eine Warenversicherung bis zu einem gewissen Betrag enthalten. Bei anderen entstehen sofort Zusatzkosten. Und auch die Preise variieren deutlich und können so beim Versand von wertvollen oder empfindlichen Waren von Bedeutung sein.

2. Die gewünschte Lieferzeit
Nicht nur bei Terminsendungen und Expresslieferungen spielt die Lieferzeit eine entscheidende Rolle. Sie ist ein wichtiger Faktor für die Zufriedenheit der Kunden. Die Dauer einer Zustellung kann bei verschiedenen Logistikunternehmen erheblich variieren – und auch die Preise für Eilsendungen gehen weit auseinander.

3. Individuelle Anforderungen
Zu guter Letzt sind natürlich auch Ihre ganz individuellen Entscheidungskriterien ein wichtiges Thema. Das können gute oder schlechte Erfahrungen sein, die sie bereits mit Zustellern gemacht haben. Oder auch andere, ganz persönliche Gründe, aufgrund derer Sie einen Paketdienst bevorzugen oder einen anderen ausschließen. Zum Beispiel die Bezahlung der Angestellten und die Freundlichkeit der Mitarbeiter.

Sobald die Regeln für Ihre Sendungsarten einmal erfasst wurden, werden die Bestellungen Ihrer Kunden automatisch dem günstigsten Kurierdienst zugeordnet. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld.

Versandroutinen einfach erstellen

Moderne Software zur Versandautomatisierung lässt sich ganz einfach in Ihren Bestellprozess integrieren. Sie legen einmal die grundlegenden Regeln fest, und das System erkennt im Anschluss automatisch, welcher Zusteller für Ihre Warensendung der richtige ist.

Shippy Pro macht Ihnen die Integration und das Einrichten besonders einfach: in unserer API Carrier Library befinden sich mehr als 100 Kurierdienste mit unzähligen Versandoptionen. Selbstverständlich werden alle Daten in Echtzeit aktualisiert und automatisch angepasst.

Mehr Features, weniger Arbeit

Neben Ihren Standard-Routinen können Sie so auch neue Versandarten schnell aufnehmen. Änderungen an Ihrem EDV-System müssen Sie dazu nicht vornehmen. Im Gegenteil: wenige Klicks genügen, und ein neuer Kurierdienst ist eingepflegt. Ob bei Sendungen in ein Land, in das Sie bis dato noch nicht geliefert haben, oder bei speziellen Versandaufträgen.

Und das Beste: mit dem automatischen Labelprinter erhalten Sie auch gleich die passenden Versandetiketten und Retourenlabels.

Machen Sie es sich beim Versand Ihrer Produkte bequem und sparen Sie wertvolle Zeit, indem Sie Ihren Warenausgang automatisieren. So halten Sie Ihren Arbeitsaufwand gering und nutzen immer den günstigsten und zuverlässigsten Logistikpartner.

Ecommerce Test