Skip to content
All posts

Warum ist E-Logistik so wichtig für die Hauptsaison?

Seien Sie bereit: Die Hauptsaison steht vor der Tür! Und Sie brauchen eine E-Logistik, also ein super effizientes E-Commerce-Logistikmanagement.

Es ist bereits bekannt, dass die Covid-19-Pandemie mit katastrophalen Auswirkungen in vielen Wirtschaftssektoren dem elektronischen Handel einen großen Schub verliehen hat.

Eine Analyse von über 2.000 der meistbesuchten E-Commerce-Websites der Welt aus 10 verschiedenen Sektoren zeigt, dass die Gesamtzahl der Besuche von 16 Milliarden im Januar 2020 auf 22 Milliarden im Juni gestiegen ist. Und mehr Besuche bedeuten oft mehr Umsatz.

Zusätzlich zu den Weihnachtsferien erwarten Sie Halloween, Black Friday und Cyber Monday… Ihre Kunden sind bereit, eine Bestellung nach der anderen zu tätigen , aber sind Sie genauso bereit?

Werden Sie in der Lage sein, ein erstklassiges Versanderlebnis zu bieten, wenn das Verkaufsvolumen steigt und die Spediteure überlastet sind?

Es dauert nicht lange bis die Hauptsaison kommt: Lesen Sie weiter, um nicht unvorbereitet erwischt zu werden!

ShippyPro Peak Season Content Hub

Passen Sie Ihre Lieferkette an neue Kundenbedürfnisse an

Die E-Commerce-Welt entwickelt sich sehr schnell: Die Zeiten, in denen der Kunde 4-5 Werktage (oder länger!) auf den Erhalt seiner Bestellung gewartet hat, gehören der Vergangenheit.

Jetzt, und noch mehr in der Hauptsaison, die Sie erwartet, kaufen die Leute und wollen eine After-Sales-Phase, die Amazon würdig ist. Auch wenn Sie nicht Amazon sind und nicht auf seiner Plattform verkaufen.

Was bedeutet dieser veränderte Bedarf in Bezug auf die Lieferkette? Es bedeutet zum Beispiel:

  1. Eine automatisierte Verwaltung des Bestands an verfügbaren Produkten. Sie müssen in den kommenden Monaten in der Lage sein, mit Bestellwellen umzugehen, die die Verfügbarkeit Ihrer Artikel erheblich verringern. Stehen Sie mit Lieferanten in Kontakt? Können Sie die Verfügbarkeit eines Artikels überwachen und ihn schnell produzieren?
  2. Eine angemessene und pünktliche Versorgung in einer Omnichannel-Perspektive. Die Erfahrung Ihrer Kunden beim Kauf und bei der Abholung von Produkten ändert sich. Einige kaufen zum Beispiel online und sammeln im Geschäft; andere wollen einen sehr schnellen Versand… Deshalb müssen Ihre Produkte schnell zur Hand sein und können in kurzer Zeit jeden Winkel der Welt erreichen.
Lager

Wie wir gerade gesehen haben, bedeutet ein optimales Liefererlebnis, dass Sie Ihre gesamte E-Logistik, einschließlich der Beschaffung von Produkten, überdenken müssen.

Wie? Zum Teil haben wir bereits darüber gesprochen, aber lassen Sie uns die Lösung in all ihren Facetten analysieren.

Automatisierung als Schlüssel zur Steigerung Ihres E-Commerce-Umsatzes

Immer mehr Unternehmen investieren in Automatisierungsprozesse. Laut einer Analyse, die zwischen März und April 2020 durchgeführt wurde, glauben 61% der Einzelhändler weltweit, dass sie bis 2025 eine digitale Lieferkette (Digital4) implementiert haben werden. Worauf warten Sie noch?

Der Umsatzanstieg in den kommenden Monaten wird zu höheren Erträgen führen, insbesondere für diejenigen, die ihren Versandprozess beschleunigen und die betrieblichen Herausforderungen besser bewältigen können.

Denken Sie zum Beispiel an die Zeit, die Sie für die manuelle Suche nach Produkten, Verpackung und Versand aufgewendet haben. Oder denken Sie an die Zeit, die erforderlich ist, um Etiketten einzeln zu erstellen oder Sendungen über verschiedene Vertriebskanäle zu überwachen.

Die Lösung für diese Probleme, die eine große Chance in eine Krise ohne Ausweg verwandeln kann, heißt Automatisierung.

Durch die Automatisierung Ihrer E-Logistik können Sie Zeit sparen und dem Kunden mehr Aufmerksamkeit widmen. Auf diese Weise bieten Sie auch in der Hauptsaison ein perfektes Liefererlebnis.

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten:

  • Automatische Erstellung von Etiketten, einschließlich Rücksendeetiketten, die in der Verpackung enthalten sein sollen, für eine schnelle und einfache Rücksendung.
  • Ständige Überwachung der Lieferungen, um Probleme zu vermeiden und im Falle von Verzögerungen Benachrichtigungen über den Lieferstatus der zu senden.
  • Ein klares Rückgaberecht, sodass Sie nicht Dutzende von Nachrichten schreiben müssen, um dem Kunden zu zeigen, wie er den Produkt zurückgeben kann.
  • Lieferoptionen am Check-Out deutlich sichtbar.
Von Unordnung zu ShippyPro

Überwachen Sie Ihre E-Logistik, um die während der Hauptsaison effizienter zu gestalten

Nachdem wir gesehen haben, was Sie tun sollten, um den Anstieg der Bestellungen in den nächsten Monaten zu bewältigen, analysieren wir gemeinsam Ihre aktuelle E-Logistik und die damit verbundenen Herausforderungen:

Haben Sie ein Budget für die Hauptsaison geplant? Wenn Ihr E-Commerce beispielsweise eine kostenlose Lieferung über einen bestimmten Betrag anbietet, sollten Sie diese spezifischen Lieferungen budgetieren, die bis Weihnachten zunehmen werden. Vergessen Sie nicht, dass der 2. Januar jetzt als „Nationaler Tag der Rückgabe“ oder als Tag der Rücksendungen bekannt ist. Was ist in dieser Hinsicht Ihr Rückgaberecht? Sind sie kostenlos? Denken Sie in diesem Fall daran, einen Teil des Budgets für die Logistik der Retouren bereitzustellen.

Was sind die Dienste der Spediteure, auf die Sie sich verlassen? Zum Beispiel könnten Sie einen Vergleich mit dem letzten Jahr anstellen. Haben einige Spediteure verspätet geliefert oder sogar fehlgeschlagen? Denken Sie immer daran, dass der Kunde Ihnen Verzögerungen oder Ineffizienzen in Rechnung stellen kann, selbst wenn Sie alles für eine sehr schnelle Lieferung getan haben.

Welche Versandoptionen bieten Sie Ihren Kunden an? Denken Sie daran, dass die Daten von einer Abbruchrate des E-Commerce-Warenkorb von über 70% sprechen. Kunden verlassen ihren Warenkorb nicht nur wegen Überlegungen, unerwarteter Kosten oder zu langer Versandzeiten, sondern auch wegen begrenzter Liefermöglichkeiten. In den nächsten Monaten sollten Sie Lieferungen an bestimmte Abholpunkte, Schließfächer und physische Geschäfte garantieren und den Preis jeder Option klar angeben. Sie sollten nicht vergessen, einen Service wie die Lieferung am Samstag oder am selben Tag anzubieten.

Warum ist E-Logistik so wichtig für die Hauptsaison?

Gibt es ein Tool, mit dem Sie die Versandstrategie automatisieren können, auch wenn Sie kein Entwickler sind und nicht wissen, wie Sie mit Ihrem E-Commerce beginnen sollen?

ShippyPro hilft Ihnen gerne dabei

Lassen Sie uns die Frage sofort beantworten: Es gibt ein Tool namens ShippyPro. Dank ShippyPro haben Sie ein einziges Dashboard, mit dem Sie alle Ihre Bestellungen bequem verwalten können.

Händler, die sich auf ShippyPro verlassen, sparen insgesamt 12 Stunden pro Woche und 120 €, indem sie die Spediteurpreise in ihrer gesamten E-Logistik vergleichen. Darüber hinaus eliminieren sie fast vollständig (-88%) manuelle Transkriptionsfehler.

Letztendlich haben sie viel mehr Zeit, um den Kunden zu “verwöhnen”, Loyalität aufzubauen, den Kundenservice zu verwalten und sich auf den Verkauf zu konzentrieren.

Aber welche Funktionen von ShippyPro helfen Ihnen in der Hauptsaison?

Automatische Etikettenerstellung mit einem Klick

Dank der Funktion Label Creator können Sie auch Rücksendeetiketten erstellen, die in die Verpackung aufgenommen werden sollen.

Echtzeit-Verfolgung aller versendeten Bestellungen

Damit Sie sich ein klares Bild von der Situation machen und Käufer mit personalisierten Versandbenachrichtigungen beruhigen können. Die E-Mails der After-Sales-Phase haben auch eine sehr hohe Öffnungsrate (72%, wenn Sie ShippyPro verwenden) und ermöglichen es Ihnen, Cross-Selling- oder Up-Selling-Aktionen durchzuführen, wenn der Kunde eher bereit ist, Ihnen zuzuhören.

Stressfreie Rückgabe für Sie und Ihre Kunden

Eine Rückgabe nach Weihnachten, wenn wir uns alle für eine Weile entspannen möchten, belastet selbst den sympathischsten Kunden. Mit ShippyPro hingegen können Sie Retouren nur für bestimmte Produktkategorien, über einen bestimmten Aufwand hinaus oder nur innerhalb eines bestimmten Zeitraums gewähren und diese Regeln dem Käufer mitteilen.

Unter den Funktionen von ShippyPro finden Sie auch Ship & Collect

Dieses Tool hilft Ihren Kunden bei der Auswahl der von ihnen bevorzugten Lieferoption. Eine großartige Möglichkeit, die Abbruchrate des Warenkorb zu reduzieren und einen exzellenten Service zu gewährleisten. Selbst in einer so hektischen Zeit wie in der Hauptsaison.

Reiten Sie die Welle der Hauptsaison mit ShippyPro

Deloitte erwartet für dieses Jahr ein Auftragswachstum von 35%. Sind Sie bereit? Melden Sie sich jetzt an, um unseren fortschrittlichsten Plan 30 Tage lang zu testen.

 Kostenlosen Test starten   →

ShippyPro Team

ShippyPro ist die komplette Versandsoftware für den Online- und Offline-Handel. Mit den Funktionen Label Creator, Track & Trace, Easy Return und Analytics vereinfacht unsere Software Ihre Versandvorgänge. ShippyPro lässt sich mit über 160 Kurierdiensten und 80 Vertriebskanälen integrieren und ist somit mit einer Vielzahl von Produkten und Anwendungsfällen kompatibel.