All posts

So starten Sie den Verkauf auf Etsy

Wenn Sie ein E-Commerce-Händler sind, der Ihr Geschäft erweitern möchte, ist Etsy eine gute Wahl für Sie. Ein Online-Marktplatz, der 2005 in den USA gegründet wurde und schnell auf der ganzen Welt expandierte. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie Etsy erfolgreich verkaufen können, wenn Sie handgefertigte-, Vintage-Artikel oder Bastelbedarf verkaufen.

Was kann man verkaufen?

Im Jahr 2019 kauften weltweit insgesamt 45,7 Millionen Menschen bei Etsy ein, und ab dem zweiten Quartal 2020 befanden sich 60,27 Millionen Käufer auf der Plattform.  Das Unternehmen erwirtschaftete 2019 818,79 Mio. USD, nach 603,69 Mio. USD im Vorjahr. Angesichts der Tatsache, dass die Mehrheit der Etsy-Verkäufer unabhängige Einzelhändler und kleine Unternehmen sind, bietet dies eine große Chance für Händler, die ihr Online-Angebot erweitern und ein neues Publikum erreichen möchten.

Etsy-Verkäufer waren während der Covid-19-Pandemie besonders erfolgreich, als sich viele Menschen, die normalerweise in stationären Geschäften einkaufen, dem Online-Shopping zuwenden mussten. Die Anteile an Etsy haben sich im Jahr 2020 mehr als vervierfacht, da viele Kunden immer wieder auf die Website zurückkehrten . Tatsächlich sind viele Etsy-Käufer Stammkunden – 2018 kauften mehr als 40% der Kunden mehr als einmal etwas von Etsy.

Etsy-Verkäufer sind auf einzigartige Produkte spezialisiert, insbesondere auf handgefertigte und Vintage-Artikel. Es gibt drei Hauptabschnitte bei Etsy: Handarbeit, die 85% der Verkäufer repräsentiert, Vintage, die 6% der Verkäufer repräsentiert, und Lieferungen, die 12% der Verkäufer repräsentieren.

Die beliebtesten Produktkategorien im Bereich Handarbeit sind:

  • Home & Living
  • Kunst
  • Schmuck
  • Kleidung
  • Zubehör
  • Bad&Beauty
Etsy

Erste Schritte, um mit dem Verkauf zu beginnen

Bereit, auf Etsy zu verkaufen? Der Einstieg ist einfach!

Öffnen Sie Ihr Etsy-Shop

Wenn Sie Etsy noch nie zuvor verwendet haben, müssen Sie zunächst ein Account erstellen. Andernfalls melden Sie sich bei Ihrem bestehenden Konto an. Dann können Sie Ihren Shop öffnen. Besuchen Sie dazu etsy.com und klicken Sie auf “Öffnen Sie Ihren Shop“. Sie müssen einige Details wie Ihre Geschäftssprache, Ihr Land und Ihre Währung eingeben und einen Namen für Ihr Geschäft hinzufügen.

Füllen Sie Ihre Shop-Details aus

Helfen Sie Ihren Kunden zu wissen, wer Sie sind und was Sie verkaufen, indem Sie Ihr Profil ausfüllen. Ziehen Sie in Betracht, diese Elemente Ihres Shops anzusprechen:

  • Banner
  • Shop-Logo
  • Shop-Ankündigung oder Willkommensnachricht
  • Über Abschnitt, teilen, wer Sie sind und welche Produkte Sie verkaufen
  • Shop-Richtlinien, einschließlich Ihrer Retoure-Politik, Umtausch, Zahlungen und anderen wichtigen Faktoren, die Käufer berücksichtigen müssen, bevor sie einen Kauf tätigen

Listen Sie Ihre Produkte auf

Der nächste, sehr wichtige Schritt besteht darin, Ihre Produkte in Ihrem Shop aufzulisten. Dazu müssen Fotos hinzugefügt, Details zum Produkt angegeben und die Preise für das Produkt festgelegt werden. Wenn Sie verschiedene Optionen anbieten, z. B. verschiedene Farben oder Muster, können Sie bis zu zwei Variationen pro Option hinzufügen. Sie können auch die Option zur Personalisierung anbieten.

Bewerben Sie Ihre Produkte

Bei so vielen Verkäufern auf Etsy ist es wichtig, eine Marketingstrategie in Betracht zu ziehen, um sicherzustellen, dass Ihr Shop nicht in der Masse verloren geht. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Shop- und Produktlisten für die Suche auf Etsy optimieren, und fügen Sie den Standort Ihres Shops hinzu, damit Sie keine Kunden verpassen, die bei lokalen Verkäufern einkaufen möchten.

Es ist auch eine gute Idee zu überlegen, ob Sie bezahlte Werbung verwenden möchten, um Ihren Shop für potenzielle Kunden sichtbarer zu machen. Denken Sie auch daran, Rabatte, Verkäufe und Gutscheine anzubieten, um Benutzer zum Kauf zu ermutigen.

Etsy

Was sind die Voraussetzungen, um zu verkaufen?

Sie benötigen keine Geschäftslizenz, um auf Etsy verkaufen zu können. Sie müssen sich jedoch an alle Gesetze zum Online-Verkauf als lokales Unternehmen halten, die von Land zu Land unterschiedlich sein können.

Alle auf Etsy verkauften Artikel müssen entweder handgefertigt, Vintage oder Bastelbedarf sein. Alle Vintage-Artikel müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Was ist die Mehrwertsteuerregelung?

Ob Sie die Mehrwertsteuer berücksichtigen müssen, hängt davon ab, in welchem ​​Land Sie verkaufen und in welche Länder Sie Ihre Waren verkaufen.

Etsy ist verpflichtet, Steuerinformationen in einigen Ländern den lokalen Steuerbehörden zu melden. Wenn Sie sich also in der EU, in Norwegen, in der Schweiz oder im Vereinigten Königreich befinden und Ihr Bruttoumsatz in einem Kalenderjahr die lokale Mehrwertsteuerschwelle erreicht oder überschreitet. Sie müssen Ihrem Etsy-Shop Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Ihren Steuerzahlernamen hinzufügen. Etsy sendet Ihnen Erinnerungen per E-Mail, wenn Sie sich diesem Schwellenwert nähern. So haben Sie Zeit, Ihre Informationen zu Ihrem Shop hinzuzufügen.

Es ist einfach, Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinzuzufügen oder zu aktualisieren. Sie können dies in Ihrem Shop-Manager im Bereich Finanzen tun.

Wie viel kostet es, auf Etsy zu verkaufen?

Bei Etsy sind drei Hauptgebühren zu berücksichtigen: Listungsgebühren, Transaktionsgebühren und Gebühren für die Zahlungsabwicklung. Möglicherweise müssen Sie auch Werbegebühren berücksichtigen, wenn Sie bezahlten Werbung nutzen wollen.

Jeder auf Etsy gelistete Artikel kostet 0,20 USD und muss bezahlt werden, unabhängig davon, ob der Artikel verkauft wird oder nicht. Wenn Sie einen Artikel auflisten, wird die Gebühr von 0,20 USD Ihrem Zahlungskonto hinzugefügt und der Betrag wird automatisch abgezogen, wenn Sie den Artikel über Etsy Payment verkaufen. Andernfalls wird der Betrag Ihrem Zahlungskonto gutgeschrieben, das am ersten eines jeden Monats fällig wird. Die Angebote sind vier Monate lang aktiv. Wenn für nicht verkaufte Artikel Gebühren zu zahlen sind, erhalten Sie eine E-Mail, um Sie darüber zu informieren.

Wenn ein Kunde in Ihrem Shop einkauft, erhebt Etsy eine Transaktionsgebühr. Diese gelten nur für Artikel, die verkauft werden, und die Gebühr entspricht 5% der gesamten Artikelkosten, die automatisch Ihrem Zahlungskonto hinzugefügt werden.

Wenn Sie sich für die Verwendung von Etsy Payments entscheiden, wird für Ihre Verkäufe auch eine Zahlungsabwicklungsgebühr erhoben, die sich aus einem festgelegten Preis zuzüglich eines Prozentsatzes des Gesamtverkaufspreises der Zeit zusammensetzt. Diese Preise variieren je nach Land. Hier mehr herausfinden.

Etsy

Marketing und Werbung

Listen Sie nicht nur Ihre Produkte auf und vergessen Sie sie dann. Bei soviel Konkurrenz müssen Sie sicherstellen, dass sich Ihr Geschäft von der Masse abhebt.

Die Plattform macht es einfach, mit Etsy Stats die Leistung Ihres Shops im Auge zu behalten. Hier können Sie sehen, wie sich Ihr Shop entwickelt, woher der Verkehr kommt und wie Käufer mit Ihren Angeboten interagieren. Auf diese Weise können Sie bestimmen, ob Sie Änderungen an Ihrer Marketingstrategie vornehmen, Ihr Produktangebot ändern oder Änderungen an den Auflistungen vornehmen müssen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Produkte auf anderen Plattformen wie Social Media zu bewerben. Sie können Ihre Einträge zu Instagram- und Facebook-Shops hinzufügen und sogar Updates zu Ihren sozialen Plattformen direkt von Ihrem Etsy-Shop aus entweder auf Ihrem Desktop oder in der Sell on Etsy-App hinzufügen.

Etsy

Versand auf Etsy

Wie bei jeder anderen Plattform zahlen Käufer bei Etsy keine Versandkosten. In den USA können Sie Ihrem Shop eine kostenlose Versandgarantie hinzufügen, damit Kunden wissen, dass sie bei Bestellungen über 35 US-Dollar keine zusätzlichen Versandkosten zahlen. Dies gilt für Bestellungen innerhalb und in den USA.

Wenn Sie dies einrichten, können Sie das Smart Pricing Tool verwenden, um sicherzustellen, dass Sie kein Geld verlieren. Es hilft Ihnen dabei, die besten Preise für Ihre Artikel zu ermitteln, damit Sie die Versandkosten im Rahmen der kostenlosen Versandgarantie erstatten können.

Automatisieren Sie Ihre Sendungen mit ShippyPro

Mit ShippyPro können Sie das Versenden, Verfolgen und Organisieren von Retouren für Etsy vereinfachen. Verbinden Sie einfach Ihre Etsy- und ShippyPro-Konten mit einem Klick und lassen Sie sich von uns helfen, die Arbeitszeit zu verkürzen.

Sie können Ihre Esty-Versandetiketten drucken und die besten Versandoptionen finden. ShippyPro vergleicht automatisch die Versandkosten aller Ihrer Spediteure, um die kostengünstigste Option auszuwählen. Es könnte nicht einfacher sein, Ihre Konten zu integrieren, sodass Sie sich darauf konzentrieren können, Ihr Geschäft auszubauen und mehr Etsy-Kunden zu entdecken.

ShippyPro Team

ShippyPro ist die komplette Versandsoftware für den Online- und Offline-Handel. Mit den Funktionen Label Creator, Track & Trace, Easy Return und Analytics vereinfacht unsere Software Ihre Versandvorgänge. ShippyPro lässt sich mit über 170 Kurierdiensten und 60 Vertriebskanälen integrieren und ist somit mit einer Vielzahl von Produkten und Anwendungsfällen kompatibel.